} ?>

BDSM

Der BDSM Fetisch – Demütigung trifft auf Lust

Der BDSM Fetisch ist wohl eine der am weitesten verbreiteten Vorlieben, die es gibt. Spätestens seit auf Kinoleinwänden die Freuden der dunklen Erotik thematisiert worden sind, machen viele kein Geheimnis mehr aus ihrem Fetisch für BDSM. Dominanz, das Gefühl von Unterwerfung und der komplette Kontrollentzug sind nur ein Bruchteil dessen, was diese Form der Erotik so besonders macht. Bei einer Beichte müssen wahrscheinlich fast jeder zugeben, sich schon einmal BDSM vorgestellt zu haben. Innerhalb einer Session werden die Grenzen ausgereizt und Männer und Frauen entdecken ganz neue Seiten an sich. Wer noch nie einen Abstecher in diese Welt gemacht – und diesen Fetisch ausprobiert hat, weiß nicht, was er verpasst. Sowohl Männer als auch Frauen können dabei die dominante oder die devote Rolle einnehmen und so den BDSM Fetisch aus beiden Perspektiven erleben.

Wer sich als Sub nicht wohlfühlt, kann also bei der nächsten Session versuchen, die dominante Rolle zu übernehmen. Wichtig ist dabei, sich langsam an die Sache heranzuwagen und nichts zu überstürzen. Wer sich BDSM widmet und dabei den passiven Part einnimmt, begibt sich immerhin in die Hände des Fetisch Partners. Vertrauen ist dabei die Grundlage, damit beide ihre Vorliebe ungehemmt ausleben können. Und du musst nicht denken, du wärst die einzige Person mit einem dunklen und bizarren Geheimnis, denn bei einer Beichte würde so mancher BDSM Fetisch ans Licht kommen.


Eine Orgie mit Rübe und Banane

Die 24jährige Melanie kam von der Arbeit, wie immer war sie geschafft. Im Wagen rieb sie sich durch ihre Latzhose schon wieder ihr süßes Pfläumchen. Sie stöhnte auf und ihr Fuß war auf dem Gaspedal. 110… 120… 130… 140… 150… Der Motor heult und durch ihre Venen wurde wieder das Adrenalin geschossen. Sie raste durch die Dunkelheit, am Feld vorbei[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Fesselspiele: Sinnliche Bondage Sex-Spiele mit Fesseln

Zwischen uns war die Stimmung recht aufgeladen, seit dem sie bei mir angekommen war. Ich hatte meine Freundin zum Essen eingeladen und für sie den Tisch besonders schön zurecht gemacht. Eine weiße Tischdecke, das edle Kristallglas herausgeholt und ein neues Gedeck präsentierten das leichte, vegetarische Abendessen. Meine Pläne erlaubten nur ein gut und leicht verdauliches Abendmahl und meine Freundin ließ[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Sommerschule mit Maria

Nachdem ich mit Maria so intensive und vielfältige neue Erfahrungen bei meiner „Entjungferung“ gemacht hatte, träumte ich in den folgenden Wochen davon, dies zu wiederholen und meinen sexuellen Horizont im Bereich Transsexualität noch mehr zu erweitern. Ich hatte Blut geleckt. Dazu wollte ich diesmal nicht nur eine Nacht sondern längere Zeit mit ihr oder einer anderen Transsexuellen verbringen. Zuerst Maria[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Das Imperium aus Sex

Für j. oder auch g. Für j. k. Für a. , meine Schwester. Ihr habt mich inspiriert und mein Leben reicher gemacht. Ich kann euch nicht genug danken. *** Wenn Nena eins konnte, dann Männer auf einen Blick einschätzen. Egal, ob es Männer aus dem Big Business oder aus der Schicht der Arbeitslosen waren. Ein Blick von ihr genügte, um[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

In Schuhen und Nylons gefickt und bespritzt!

  • Dauer: 15:53
  • Views: 5
  • Datum: 08.02.2019
  • Rating:

KRASS ich mach es wirklich! Meine Brüste gezeigt!

  • Dauer: 01:39
  • Views: 5
  • Datum: 16.04.2024
  • Rating:

Geilen Blowjob mit Gesichtsbesamung und Sperma Schlucken!

  • Dauer: 12:20
  • Views: 5
  • Datum: 25.09.2023
  • Rating:

Junger Araber mit Riesenschwanz zerfickt die Milf hart

  • Dauer: 07:29
  • Views: 7
  • Datum: 15.11.2023
  • Rating:

Von schönen Träumen

VON SCHÖNEN TRÄUMEN „Fuck the World!“ (Bandidos) Machen wir uns nichts vor: Wenn Woody Allen behauptet, daß das Leben zumeist nur zwei Zustände kennt, nämlich jämmerlich und grauenvoll, hat er damit selbstverständlich recht. Sehen wir uns in diesem Zusammenhang nur die zahllosen Erdbeben, Vulkanausbrüche, Überschwemmungen, Wirbelstürme und sonstigen Naturkatastrophen an, die jedes Jahr Tausende, mitunter sogar Zehn- oder Hunderttausende von[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Das Haus

Uta ist eine adrette junge Witwe. Mitte der Siebziger in Halle geboren, erlebte sie noch die Freuden des DDR-Regimes. 1992 heiratete sie ihren zehn Jahre älteren Mann, der eine sehr gute Stellung in Leuna hatte. Die beiden genossen das Leben in vollen Zügen und verbrachten viel Urlaub im warmen Süden. Die ganze Welt stand ihnen plötzlich offen. 2009 geschah es[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Sinnliche Bondage Sex-Spiele mit Fesseln

Zwischen uns war die Stimmung recht aufgeladen, seit dem sie bei mir angekommen war. Ich hatte meine Freundin zum Essen eingeladen und für sie den Tisch besonders schön zurecht gemacht. Eine weiße Tischdecke, das edle Kristallglas herausgeholt und ein neues Gedeck präsentierten das leichte, vegetarische Abendessen. Meine Pläne erlaubten nur ein gut und leicht verdauliches Abendmahl und meine Freundin ließ[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Erster Bondage mit einem Dom

Warum hatte ich es mir nur mit ihm verscherzt? Warum nur? Das fragte ich mich wieder und immer wieder. Dabei wusste ich genau, dass ich besser nicht hätte kommen dürfen, vor allem, dass ich einen Orgasmus nicht hätte zulassen dürfen! Und doch war es passiert, einfach so. Der Kerl, den ich mehr begehrte als alles andere in meinem Leben, als[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Sklavenerziehung: Mein Bi-Sklave

Ich hatte mal einen Sklaven, der wollte es mir doch glatt verbieten, andere Sklaven außer ihm zu unterhalten. Das muss man sich echt mal vorstellen – wir hatten uns auf einem SM-Kontaktmarkt kennengelernt und ein paar Nachricht sowie Telefonate gewechselt, aber nicht mehr. Da kam er schon damit an, er wolle mein einziger Sklave sein, neben ihm dürfte es für[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Sadomaso Sklavin: Die Orgasmus Folter

Wenn meine Sex-Sklavin mal wieder überhaupt nicht die Finger von ihrer jungen Muschi lassen kann, wenn sie so geil ist, dass sie jegliche Beherrschung verliert und auch ohne meine ausdrückliche Erlaubnis zu masturbieren beginnt, dann erwartet sie irgendwann, sobald ich das mitbekomme, eine ordentliche und angemessene Bestrafung, die mit eine der härtesten ist, die man sich überhaupt nur vorstellen kann.[...]

Sexgeschichte weiterlesen!