} ?>

Erziehung

Mit Erziehung Erotik nach seinen Wünschen formen

Nicht nur im Kindesalter spielt Erziehung eine wichtige Rolle. Sie kann auch beim Sex zum wahren Fetisch werden und gehört innerhalb des BDSMs zu den Teildisziplinen. Männer und Frauen, die eine devote Seite in sich haben, geben gerne die Führung ab und genießen die Erziehung durch ihr Gegenüber. Sogenannte Subs geben sich dabei komplett hin und leben ihren Fetisch in vollen Zügen aus. Sei es bei Rollenspielen oder einer Session, in der sie an ihre Grenzen getrieben werden. Eine der Königsdisziplinen der erotischen Beziehung ist die Zwangsfeminisierung. Das bedeutet, dass Männer sich von Frauen oder anderen Männern zu einer Sissy erziehen lassen.

Ein Fetisch, bei dem sie den weiblichen Part übernehmen. Dass Kontrollverlust und das Spiel mit der Macht für Nervenkitzel und Erregung sorgen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Während vor ein paar Jahren auf den Kinoleinwänden die dunkle Erotik salonfähig gemacht wurde, haben viele einen Fetisch für Erziehung in sich entdeckt. Ob man dabei nun den passiven oder den aktiven Part übernimmt, spielt keine Rolle. Der Kontrollverlust oder das Erlangen von bisher ungeahnter Macht können für eine unglaubliche Luststeigerung sorgen. Wahrscheinlich müsste jeder Dritte bei einer Beichte gestehen, dass er oder sie gerne einmal eine erotische Erziehung erleben würde. Die Frage ist nur, ob man eher dominant oder devot veranlagt ist. Denn hier werden zu Erziehungsmaßnahmen gegriffen, die auch körperliche Züchtigung wie das Spanken mit dem Rohrstock beinhalten.


Die Doppelinsel Kapitel 01

Wie alles anfing Langsam stieg die Sonne über den Horizont und schickte ihre wärmenden Strahlen in den neuen Tag. Unter ihr eine endlos scheinende Wüste von Wasser. Blau lag der Ozean da und wirkte aus der Entfernung bewegungslos. Doch aus der Nähe betrachtet, wandelte sich das Bild. Leichte Wogen überzogen die Oberfläche unter der sich das Getier des Wassers tummelte.[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Ponyhof 02

Diese Fortsetzung von Ponyhof 1 ist für Leser gedacht, die Geschichten über Ponymädchen lieben. Ohne Ponyhof 1 ist die Story schwer verständlich. • Die Geschichte enthält Fetisch-Elemente über Ponymädchen mit all ihren Körperfunktionen. Das mag sicherlich nicht jeder, auch wenn ich versucht habe, die Wortwahl für die Körperfunktionen nicht zu grafisch zu gestalten. Ponies sind nun aber mal nicht ‚stubenrein‘[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Rufus – eine lange Reise. Teil 04

Hallo, liebe Leser. Ich würde empfehlen, zuerst die ersten drei Teile zu lesen, damit ihr Zugang zur Geschichte bekommt. Wer diese kennt, kann natürlich sofort loslegen, auch wenn der letzte Teil ein wenig zurückliegt. Leider habe ich nicht immer Zeit und Muße um zu schreiben. Auf jeden Fall: Viel Spaß beim Lesen – ich hoffe, die Fortsetzung gefällt euch! LG,[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Der Bestrafungskäfig

Meine Herrin war streng und wusste sehr wohl, wie man einen Sklaven erzieht. Im Grunde wusste ich, dass ihr die Erziehung von Sklaven am meisten Freude bereitete. Ein aufmüpfiger Sklave war für sie stets ein guter Anlass, um ihre dominanten SM-Phantasien auszuleben. Und für mich als Sklave war es genau das, was ich wollte. Erziehung, Bestrafung und alle Konsequenzen, die[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Handjob mit Latexhandschuhen!

  • Dauer: 12:11
  • Views: 2
  • Datum: 14.09.2022
  • Rating:
Notgeile Schlampe im Urlaub! Ich besorge es dem Roomservice!

Notgeile Schlampe im Urlaub! Ich besorge es dem Roomservice!

  • Dauer: 09:20
  • Views: 4
  • Datum: 04.02.2024
  • Rating:

ZUG FICK! Würdest du dich das trauen??

  • Dauer: 06:00
  • Views: 4
  • Datum: 22.01.2024
  • Rating:

Monsterschwanz mit meinem Mäulchen abgemolken

  • Dauer: 03:37
  • Views: 2
  • Datum: 10.11.2023
  • Rating:

Völkerverständigung

Es war im Sommer 1988 ich war 23 Jahre alt und lebte in Köln in einer Wohngemeinschaft. Ständig wechselnde Wg Bewohner gehörten zur Tagesordnung und ich hatte mich gut eingelebt. Ich betreute an der Uni Erstsemester und half ihnen sich in der Stadt zurecht zu finden. Meine Zeit verbrachte ich abwechselnd im Büro der Asta und auf der Straße ,[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

FKK – die fette Fete Teil 01

Na, meine Nachbarn waren schon so lange wie ich denken konnte von FKK begeistert, aber meine Eltern fanden das absolut schrecklich. Sie waren absolut prüde, ich hatte meine Eltern nur ganz selten mal nackt gesehen, und das war denen schon absolut peinlich gewesen. Ich hatte aber meine Erziehung zu einem Menschen, der mit seinem Körper zufrieden ist, selbst vorgenommen, hatte[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Der Gargoyle und dir Novizin

„Ruaaggrrr“ brüllte der Gragolye, als er sich neben seinen Artgenossen auf dem Felsvorsprung niederließ. Mit gurgelnden kehligen Lauten berichtete der Späher seine Ergebnisse seiner Mission. Einfach, nicht so komplex wie die menschliche Sprache, beinhalteten seine Laute nur Umschreibungen seiner Sinneseindrücke, sowie deren Richtung und Entfernung. Gebannt lauschten seine Gruppenmitglieder seinen Lauten. Schon viele Monate waren sie orientierungslos aus dem Herzen[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Xara, die Kriegerprinzessin

Xara stand auf der obersten Plattform des Turms und sah in Richtung des Sonnenuntergangs, der orangerote Flammen an den Horizont malte. Ihr Aussichtspunkt überragte auch die höchsten Bäume des sich in alle Richtungen erstreckenden Waldes, so dass Xara ungehinderte Sicht hatte. Im Westen reichte ihr Blick bis zu den Rauchfahnen der Städte am großen Fluss. Im Süden konnte sie die[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Unerwartetes in der Woche

UNERWARTETE ÄNDERUNGEN DAS ENDE DES ZWEITEN ABENDS Ich hatte es am zweiten Abend relativ leicht, nachdem ich vom Ausflug mit der Frau von Sturmleiten zurückgekommen war. Es gab nur sehr wenige Gäste an den mir zugeteilten Tischen, weil es offensichtlich ein Rennen von Ponygirls auf der Trabrennbahn unter Flutlicht gab. Jedenfalls hatte ich das vom Baron gehört, der zum Abendessen[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Engel müsste man sein 01

Mein Name ist Anna Bergmann. Zur Zeit der Geschichte bin ich 18 Jahre alt und bin gerade dabei mein Abitur zu machen. Ich habe einen zwölfjährigen Bruder namens Christian und unsere Eltern heißen Ralf und Sabine. Mein Vater ist Chef einer großen Baufirma und immer viel unterwegs. Früher war er oft wochenlang weg. Ma ist Schriftstellerin, auch wenn das nach[...]

Sexgeschichte weiterlesen!